header_image

Archiv 2014

Aktuell | 09.12.2014 | Fahrplanwechsel

Der Fahrplanwechsel vom Sonntag, 14. Dezember 2014 bringt für die Kundinnen und Kunden keine grossen Änderungen beim Angebot des öV. Die Massnahmen aufgrund des beschlossenen kantonalen Sparauftrages werden erst in einem Jahr umgesetzt. Hingegen kommt es beim Ticketsystem des Tarifverbundes Passepartout zu Veränderungen. Mit den neuen Tarifzonen wird das Reisen im öV vereinfacht. Ausserdem feiern die S-Bahnen in der Zentralschweiz ihr zehn-jähriges Bestehen. 
Medienmitteilung   Alle Änderungen Fahrplan 2015

Aktuell | 25.11.2014 | Zehn Jahre S-Bahnen

Seit Dezember 2004 verkehren in der Zentralschweiz S-Bahnen. Während der vergangenen zehn Jahre wurde das System kontinuierlich mit neuen Haltestellen, modernen Fahrzeugen und erhöhten Takten ausgebaut. Im selben Zeitraum nahm die Anzahl Fahrgäste um 75 Prozent zu. Um die
S-Bahnen stetig zu stärken, sind weitere Ausbauten geplant. 
Medienmitteilung   Meilensteine 2004-2014

Aktuell | 24.10.2014 | Sparmassnahmen im öV

Die heute vom Regierungsrat vorgestellten Sparmassnahmen haben einschneidende Konsequenzen für den öffentlichen Verkehr im Kanton Luzern. Bis 2017 soll der VVL im Rahmen von Leistungen und Strukturen II Einsparungen in zweistelliger Millionenhöhe vornehmen. Medienmitteilung   

 

Massnahmen Angebot und Rollmaterial

Massnahmen Infrastruktur

Aktuell | 15.10.2014 | Neuer Tarifzonenplan

Mit den neuen Tarifzonen vereinfacht der Tarifverbund Passepartout auf den kommenden Fahrplanwechsel das Reisen im öffentlichen Verkehr. Die neue Einteilung bietet mehr Flexibilität und Benutzerfreundlichkeit. Es werden die Anzahl Zonen markant reduziert und grössere Zonen eingeführt. Insbesondere in der Stadt und Agglomeration wird das Ticketlösen dank einer grossen Zone einfacher. Medienmitteilung  Preisvergleiche  wichtigste Fragen

 

Weitere Informationen: www.passepartout.ch/2015  

Aktuell | 01.10.2014 | Zwischenbilanz Luzern Ost

Im Rahmen des Angebotskonzepts AggloMobil due optimierte der VVL vergangenen Dezember das öV‐Angebot im Raum Luzern Ost. Erste Auswertungen zeigen, dass im ersten Halbjahr 2014 deutlich mehr Fahrgäste auf den geänderten Linien 26 und 73 unterwegs waren. Medienmitteilung

Aktuell | 29.09.2014 | Busspur Pilatusstrasse

Am Montag, 29. September 2014, wird die Busspur in der Pilatusstrasse von der Morgartenstrasse bis zum Bahnhofplatz verlängert. Dank dieser Massnahme sind die Fahrgäste künftig schneller und zuverlässiger am Bahnhof. Die Verlängerung der Busspur ist ein gemeinsames Projekt der Stadt Luzern, des Kantons Luzern, des VVL und LuzernPlus. 
Medienmitteilung vom 23.09.2014   Medienmitteilung vom 29.09.2014

 

Aktuell | 17.09.2014 | Bessere Qualität bei BLS-Rollmaterial

Die BLS trifft Massnahmen zur Verbesserung der Angebotsqualität im Raum Luzern West: Auf den Fahrplanwechsel im Dezember 2015 hin werden drei der vier bisher für die RegioExpress-Züge Bern–Luzern eingesetzten Kompositionen des Typs EWIII durch Lötschberger-Züge ersetzt. Medienmitteilung

Aktuell | 10.09.2014 | Neue öV-App verbessert Reiseplanung

Die Kantone Obwalden, Nidwalden und Uri, der VVL sowie die Transportunternehmen lancieren gemeinsam eine App für den öV in der Zentralschweiz. Die neue App trägt den Namen öV-LIVE und löst die bestehende vbl-App ab. Sie bietet den Fahrgästen für die Bus- und Bahnunternehmen Abfahrten sowie Fahrpläne in Echtzeit. 

 

oev_LIVE_Kachel_App.png

Medienmitteilung

Gratis-Download für iPhone 

Gratis-Download für Android

www.oev-live.ch

Aktuell | 20.06.2014 | Aufwärtstrend im öV hält an

Der Verkehrsverbund Luzern (VVL) blickt erneut auf ein erfolgreiches Jahr zurück. Bei fast gleichbleibendem Angebot im öffentlichen Verkehr (öV) konnte der VVL 2013 auf seinen bestellten Linien 2.8 Prozent mehr Einsteigende gegenüber 2012 verzeichnen. Auch der Kostendeckungsgrad konnte auf über 50 Prozent gesteigert werden. Medienmitteilung

Aktuell | 12.06.2014 | Studie zeigt Wichtigkeit von RBus

In der Agglomeration Luzern führen der VVL und seine Partner das öffentliche Verkehrssystem RBus ein: Unter anderem mit Doppelgelenk-Trolleybussen und Busbevorzugung sollen auf der Linie 1 Kriens-Luzern-Ebikon die Zuverlässigkeit und die Kapazität erhöht werden. Eine Studie der Hochschule Luzern belegt nun das gute Kosten-Nutzen-Verhältnis dieses Bussystems. Medienmitteilung   Download Studie   Referate Forum

 

Aktuell | 02.06.2014 | Neue öV-Bildschirme

Damit die Reisenden am Bahnhof Luzern optimal über die Bus- und Schiffsanschlüsse informiert sind, hat der Verkehrsverbund Luzern (VVL) im Bahnhofsgebäude Bildschirme der Plattform öV-LIVE installiert. An sechs Standorten im Unter- und Erdgeschoss werden ab sofort die nächsten Abfahrten sämtlicher Bus- und Schiffslinien angezeigt. Medienmitteilung

Aktuell | 14.05.2014 | Testzüge mit Stehplatzzonen

Weil zu Hauptverkehrszeiten immer mehr Pendlerinnen und Pendler mit der Bahn unterwegs sind, stösst das System insbesondere innerhalb der Agglomeration Luzern an seine Grenzen. Mit grosszügigeren Stehplatzzonen im Eingangsbereich wollen der VVL sowie die SBB in Zukunft mehr Platz für die Fahrgäste in der S-Bahn schaffen und den Fahrgastfluss beim Ein- und Aussteigen verbessern. Seit letzter Woche werden auf der S1 und S18 zwei entsprechend umgestaltete Züge getestet.  Medienmitteilung  Pressefoto

Aktuell | 02.05.2014 | Vereinfachung Tarifzonenplan

Der Tarifverbund Passepartout vereinfacht auf den kommenden Fahrplanwechsel den Tarifzonenplan. Einheitliche Abo- und Einzelfahrausweis-Zonen sowie weniger und grössere Zonen sorgen für mehr Übersicht und für flexibleres Reisen. Gleichzeitig orientiert sich Passepartout an der nationalen Tariferhöhung und passt per Dezember 2014 seine Preise an. Medienmitteilung

Aktuell | 11.04.2014 | RBus - hochwertiges Bussystem

Das System RBus soll auf der am stärksten benützten Linie 1 Kriens-Luzern-Ebikon mit Doppelgelenk-Trolleybussen und Busbevorzugung die Zuverlässigkeit erhöhen sowie die Kapazität steigern. Durch den Ausbau des Angebots, des Rollmaterials und der Infrastruktur wollen der Kanton Luzern und seine Partner den RBus bis 2025 schrittweise zu einem tram-ähnlichen Nahverkehrssystem für die Agglomeration Luzern machen. Medienmitteilung   Mehr Infos

 

Aktuell | 09.04.2014 | An die LUGA mit dem Kombi-Ticket

Auch dieses Jahr reisen die Gäste der Zentralschweizer Erlebnismesse LUGA bequem und günstig mit dem öV an. Mit der Zentralbahn gelangen die Besucherinnen und Besucher erstmals im 15-Minuten-Takt ab Luzern direkt zum Messegelände. Zudem profitieren die Gäste von einem speziellen Kombi-Ticket des Tarifverbundes Passepartout und von SBB RailAway. Medienmitteilung

Aktuell | 26.03.2014 | Quattro-Tageskarte im Pilotversuch

Der Tarifverbund Passepartout führt in einem Pilotversuch ein Angebot für Kleingruppen ein. Bis vier gemeinsam reisende Personen können sich an Samstagen, Sonntagen und allgemeinen Feiertagen für 49 Franken in allen Zonen des Tarifverbundes Passepartout frei bewegen. Die Quattro-Tageskarte ist in der Schweiz einmalig und wird deshalb vom Institut für Tourismuswirtschaft der Hochschule Luzern – Wirtschaft wissenschaftlich begleitet. Medienmitteilung

Aktuell | 25.03.2014 | Trolleybusverlängerung nach Büttenen

Seit genau 100 Tagen ist die Trolleybusverlängerung nach Büttenen in Betrieb. Die neue Verbindung hat sich bewährt und wird von den Quartierbewohnern sehr geschätzt. Medienmitteilung

Aktuell | 13.03.2014 | Doppelgelenktrolleybusse auf Kurs

Die vbl-Lini 1 zwischen Kriens und Luzern erhält ab Juni 2014 neun zusätzliche Doppelgelenktrolleybusse. Der Bau der Busse ist im Zeitplan, das erste neue Fahrzeug sollte Mitte Juni auf den Luzerner Strassen verkehren. Noch offen ist das genau Design. Medienmitteilung

Aktuell | 03.03.2014 | Emmen Center offeriert Retourfahrt

Einfach lösen, retour fahren und dadurch Geld fürs Einkaufen sparen: Das Emmen Center führt die beliebte Aktion in diesem Jahr erneut mit dem Tarifverbund Passepartout fort und verlängert sie aufgrund der Seetalplatz-Umgestaltung bis Ende Jahr. Medienmitteilung

Aktuell | 28.01.14 | Neue Live-Fahrgastinformationen

An Bushaltestellen der Zentralschweiz können die Fahrgäste ab sofort mit Hilfe eines QR-Codes die aktuellen Abfahrten in Echtzeit abrufen. Ausserdem steht den Kundinnen und Kunden auf www.oev-live.ch im Testbetrieb ein Abfahrtsmonitor zur Verfügung, welcher die nächsten Bahn- und Busabfahrten in Echtzeit anzeigt. Unter dem Namen öV-LIVE erweitern der VVL und seine Partner die Fahrgastinformation in der Zentralschweiz. Medienmitteilung

Aktuell | 23.01.14 | Schulzug und -bus gastieren in Luzern

Rund 3‘300 Schülerinnen und Schüler besuchen den neuen SBB Schul- und Erlebniszug vom 20. Januar bis am 21. Februar 2014 im Verkehrshaus Luzern. Das rollende Klassenzimmer bietet Kindern und Jugendlichen unter dem Motto „Verantwortung“ eine einzigartige Lernumgebung rund um die Themen Sicherheit im Bahnverkehr, nachhaltige Energienutzung und Mobilität. Dabei unterstützen der Verkehrsverbund Luzern und die Verkehrsbetriebe Luzern mit einem „Schulbus“ das Projekt. Medienmitteilung

Aktuell | 20.01.14 | Verbundrat in neuer Zusammensetzung

Der Verbundrat des VVL setzt sich neu zusammen. Der Regierungsrat wählte Thomas Buchmann zum neuen Präsidenten ad interim und Armin Hartmann als neues Mitglied des Verbundrates. Der Verbundrat ist das oberste Organ des VVL und nimmt die strategische Führung wahr. Medienmitteilung

 
© Verkehrsverbund Luzern, Seidenhofstrasse 2, Postfach, 6002 Luzern, 041 228 47 20, e-Maila, Disclaimer Profil VVL