header_image

Archiv 2018

11.12.2018 | Clever unterwegs: Mit dem neuen Passepartout Pendlerrechner sparen

Der Wohnort ist schon lange nicht mehr Arbeitsort. Deshalb pendeln immer mehr Menschen eine immer längere Strecke. Gleichzeitig wachsen auf der Strasse die Staustunden an. Deshalb lanciert der Tarifverbund Passepartout den neuen Pendlerrechner. Mit wenigen Klicks lässt sich das Sparpotenzial vom öffentlichen Verkehr (öV) gegenüber dem Auto rasch berechnen.
 
Medienmitteilung Link
Trennlinie

03.12.2018 | Änderungen beim öV-Angebot ab 9. Dezember 2018
 

Der «kleine» Fahrplanwechsel vom 9. Dezember 2018 bringt im Kanton Luzern verschiedene Optimierungen beim öV-Angebot. Mit punktuellen Fahrplananpassungen im Minutenbereich bei Bahn- und Buslinien will der Verkehrsverbund Luzern (VVL) Anschlüsse besser garantieren. Auf einigen Linien profitieren Kundinnen und Kunden von zusätzlichen Kurspaaren. Beim Tarifverbund Passepartout bleiben die Preise unverändert.

 

Medienmitteilung
Foto Bahnhof und Bushub Schüpfheim
Foto Bahnhof Gersag
Trennlinie

01.10.2018 | Spatenstich für die Verlängerung der Linie 1 in Luzern Ost
 

Mit einem symbolischen Spatenstich fiel heute der offizielle Startschuss für die Bauarbeiten zur Verlängerung der Trolleybuslinie 1 in Ebikon. Diese wird neu vom Luzerner Stadtquartier Maihof bis nach Ebikon Fildern (Mall of Switzerland) führen. Die Verlängerung der Linie 1 ist Teil der Optimierung des Gesamtverkehrs Luzern Ost.

Medienmitteilung
Plan Verlängerung Linie 1
Foto Redner und Partner
Foto Mast aufrichten

Weitere Infos zu den Projekten in Luzern Ost: Link
Trennlinie

27.09.2018 | Das öV-Angebot ab 9. Dezember 2018 steht
 

Der Verbundrat des Verkehrsverbunds Luzern (VVL) hat das Angebot des öffentlichen Verkehrs (öV) ab dem 9. Dezember 2018 verabschiedet. Zu den bereits bekannten Änderungen gibt es auf der S-Bahn S9 Anpassungen im Minutenbereich zwecks längerer Umsteigezeit zwischen Bahn und Bus. Zur Sicherung der Anschlüsse in Weggis zwischen Pendlerschiff und Buslinie 2 wurde eine Lösung gefunden. Zudem bleiben die Preise im Tarifverbund Passepartout unverändert.

 

Medienmitteilung
Foto Bahnhof Gersag
Trennlinie

11.06.2018 | Verlängerung der Postautolinie 232 auf den Glaubenberg
 

Ab dem 16. Juni 2018 verkehrt die Postauto-Linie 232 an den Wochenenden neu viermal von Entlebuch über den Glaubenbergpass bis nach Langis. Damit gibt es neu auch von Entlebucher Seite her eine öV-Erschliessung des Glaubenbergs. Das neue Angebot ermöglicht attraktive Wanderungen und eine neue öV-Rundreise im Gebiet des Tarifverbunds Passepartout.

 

Medienmitteilung
Foto
Trennlinie

28.05.2018 | Fahrplanvernehmlassung: Mitwirkung zum öV-Angebot ab Dezember 2018 gestartet
 

Der Fahrplanwechsel vom 9. Dezember 2018 bringt den Fahrgästen im Kanton Luzern punktuelle Angebotsausbauten und -änderungen. Bis am 17. Juni 2018 hat die Bevölkerung die Möglichkeit, zu den geplanten Änderungen im Rahmen der nationalen Fahrplanvernehmlassung Stellung zu nehmen. Die Fahrpläne sind ab sofort auf www.vvl.ch/fahrplan2019 aufgeschaltet.

 

Medienmitteilung
Änderungen im Detail
Fahrplanvernehmlassung
Trennlinie

16.05.2018 | Spitzentreffen Luzerner Regierungsrat und SBB: Gemeinsam für einen starken und bezahlbaren öffentlichen Verkehr

Der Luzerner Regierungsrat und die SBB unterstreichen anlässlich des Spitzentreffens vom 16. Mai 2018 die Wichtigkeit der Zusammenarbeit für einen starken öffentlichen Verkehr. Die Bahninfrastruktur muss nach Ansicht von Kanton und SBB gemeinsam und gezielt für die Kunden ausgebaut werden. Zudem sollen Engpässe behoben und innovative Ansätze zur besseren Auslastung des öffentlichen Verkehrs gefördert werden. Im Zentrum des Treffens in Luzern standen die Entwicklungen in der «Gesamtperspektive Zentralschweiz», der Durchgangsbahnhof Luzern sowie ein attraktives Angebot für Reisende im Nord-Süd-Verkehr mit mehr Direktverbindungen ab Luzern. 

Zudem wurde auch das Zugsangebot an den Flughafen Zürich thematisiert: Die InterRegio-Züge von Luzern bis Zürich Flughafen werden spätestens ab Dezember 2020 wieder gemäss dem heutigen Konzept verkehren.

Gemeinsame Medienmitteilung
Trennlinie

26.04.2018 | SBB-Studie zeigt: Durchgangsbahnhof ist einzige Lösung zur Weiterentwicklung des Bahnknotens Luzern

Die SBB untermauern die Zielsetzung der Zentralschweizer Kantone, die Projektierung und Realisierung des Durchgangsbahnhofs Luzern voranzutreiben. Gemäss Korridorrahmenplan Zentralschweiz ist der Durchgangsbahnhof die einzige Lösung zur Weiterentwicklung des Bahnknotens Luzern. Der Rahmenplan deckt sich mit dem Entscheid des Bundesrats, im Sachplan Verkehr nur noch den Durchgangsbahnhof festzuhalten.

Angesichts der verkehrlichen und wirtschaftlichen Bedeutung des Durchgangsbahnhofs fordert der Kanton Luzern, dass der Bund die Realisierung des Projekts in den kommenden Bahnausbauschritt aufnimmt.

Medienmitteilung
Korridorrahmenplan Zentralschweiz
 
Trennlinie

16.04.2018 | Den öffentlichen Verkehr hautnah erleben - Schul- und Erlebniszug mit Schulbus ist im Verkehrshaus

Rund 2'400 Schülerinnen und Schüler besuchen ab dem 16. April 2018 den «SBB Schul- und Erlebniszug» sowie den «Schulbus» im Verkehrshaus Luzern. Unter dem Motto «Verantwortung» bietet das schweizweit rollende Klassenzimmer der SBB und Partner eine praxisnahe und erlebnisorientierte Lernumgebung an. Mit einem «Schulbus» unterstützen Postauto Zentralschweiz, der Tarifverbund Passepartout und der Verkehrsverbund Luzern (VVL) das Projekt. Der Schul- und Erlebniszug gastiert vom 16. April bis 9. Mai 2018 im Luzerner Verkehrshaus.

Medienmitteilung
Trennlinie

09.04.2018 | Es geht vorwärts mit der Optimierung des Gesamtverkehrs Luzern Ost

 
Bald starten die Bauarbeiten für die Trolleybusverlängerung der RBus-Linie 1 vom Luzerner Maihofquartier nach Ebikon Fildern (Mall of Switzerland). Weitere Teilprojekte zur Optimierung des Gesamtverkehrs in Luzern Ost, wie der Bushub Ebikon und das Gesamtverkehrskonzept, sind in Bearbeitung. Die vier Partner Kanton Luzern, Gemeinde Ebikon, Verkehrsverbund Luzern und LuzernPlus realisieren in Zusammenarbeit mit der Verkehrsbetriebe Luzern AG fünf aufeinander abgestimmte Projekte, um die Mobilität in Luzern Ost zu optimieren. Der Luzerner Kantonsrat hat im Januar 2018 die entsprechende Sonderkredite in der Höhe von 14,5 Millionen Franken bzw. 11,9 Millionen Franken für die Verlängerung der Trolleybuslinie 1 von Maihof bis nach Ebikon zur Mall of Switzerland und den Bushub Ebikon bewilligt. Nach Ablauf der Referendumsfrist ist dieser Beschluss nun rechtskräftig.

Medienmitteilung 
Angebotsausbau im Rontal (Grafik)
Kantonsratsbeschluss vom Januar 2018
Trennlinie

09.04.2018 | Zusätzliche Direktverbindung via Luzern nach Locarno

 
Die SBB verbessert das Bahnangebot Richtung Tessin weiter: Ab Samstag, 14. April 2018, verkehrt jeweils samstags und sonntags ein zusätzlicher Zug von Olten über Luzern nach Locarno. Der Zug verlässt um 8.18 Uhr Luzern und erreicht Locarno zwei Stunden später. Der Verkehrsverbund Luzern (VVL) freut sich über den Angebotsausbau, der eine Kundenbedürfnis entspricht.

Damit verkehren neu um 8.18 Uhr (Sa/So) sowie um 9.18 Uhr (FR/Sa/So/Mo) jeweils Direktzüge ab Luzern nach Locarno. Ab 20. Mai 2018 verkehren die beiden Direktzüge ab Basel via Olten, Luzern, Arth Goldau, Bellinzona nach Locarno.
 
Medienmitteilung SBB
Trennlinie

26.02.2018 | Passepartout Monats-Abo: Ab 1. März 2018 neu auf dem SwissPass

 
Die Passepartout Monats-Abos sind ab dem 1. März 2018 neu auf dem SwissPass erhältlich. Nach der erfolgreich angelaufenen Umstellung der Jahres-Abos, welche seit dem 1. Januar 2018 läuft, folgen nun die Monats-Abos.
 
Trennlinie

17.01.2018 | Fasnacht 2018 - es rüüdig guets öV-Angebot während der fünften Jahreszeit

Am 8. Februar 2018 beginnt in Luzern mit der Fasnacht die «fünfte Jahreszeit». Die Fasnachtsverrückten dürfen sich wieder auf attraktive öV-Angebote und zahlreiche Extrazüge, -busse und Nachtverbindungen verlassen. Das bedeutet für alle: Fasnachtsgenuss vom Urknall bis zum Monstercorso.
 
Luzerner Fasnachtsbillett 
Das Luzerner Fasnachtsbillett gibt es für 7 Franken mit Halbtax bzw. 14 Franken ohne Halbtax ab einem beliebigen Ort in der Zentralschweiz nach Luzern und wieder zurück. Das Fasnachtsbillett gilt an einem frei wählbaren Tag zwischen dem 8. und 13. Februar 2018.

Luzerner Fasnachtspass
Die Luzerner Fasnachtspässe garantieren für 18 Franken freie Fahrt vom 8.–14. Februar 2018 in den Passepartout-Zonen 10 und 28 (Luzern und Agglomeration). Innerhalb ihres Gültigkeitsbereiches sind die Luzerner Fasnachtsbillette und Fasnachtspässe auf allen Extrazügen, Extrakursen, Nacht-S-Bahnen und nachtstern-Bussen gültig.

Medienmitteilung 
Fasnachtsbroschüre
Nachtstern
 
© Verkehrsverbund Luzern, Seidenhofstrasse 2, Postfach, 6002 Luzern, 041 228 47 20, e-Maila, Disclaimer Profil VVL